Druckansicht der Internetadresse:

Rechts- und Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät

Lehrstuhl für Öffentliches Recht VII – Prof. Dr. Heinrich Amadeus Wolff

Seite drucken

Jüngste Publikationen

Hier finden Sie einige der wichtigsten Publikationen von Mitarbeitern unserer Lehrstuhles der letzten Jahre.

2015Einklappen
  • Nachrichtendienste als alltägliche Kontrolleure, in: Hermann Hill/ Mario Martini/ Edgar Wagner,
  • Speyerer Forum zur digitalen Lebenswelt: Wie wir morgen leben wollen, 2015, 71-85.
  • Jura – erfolgreich studieren. Für Schüler und Studenten, in Zusammenarbeit mit Christof Gramm, 7. Aufl. 2015, 262 S.
  • Bayerisches Polizei- und Sicherheitsrecht, zusammen mit Hans-Ullrich Gallwas und Josef Franz Lindner, 2015, S. 365.
  • Deutschlands Sicherheitsarchitektur – Drei Entwicklungstendenzen, Festschrift für Bernd Schünemann, 2015, 843-855.
  • Die Nachhaltigkeit der politischen Ordnung unter dem Grundgesetz, BayVBl 2015, 397-402
  • Die Offenlegung der Namen der Gutachter in Berufungsverfahren, WissR 2015, 361-370, zusammen mit Bastian Stemmer.
  • Anmerkung zum Beschluss des Bundesverfassungsgerichts vom 27.01.2015, 1 BvR 471/10 u.a. zum pauschalen Kopftuchverbot, BayVbl, 2015, 489-494.
  • Die Grenzen des Untersuchungsrechts parlamentarischer Untersuchungsausschüsse über die Tätigkeit der unabhängigen Datenschutzbeauftragen am Beispiel des Freistaates Thüringen, ThürVBL 2015, 205-213.
  • Verfassung in ausgewählten Teilrechtsordnungen: Konstitutionalisierung und Gegenbewegungen – Sicherheitsrecht, DVBl. 2015, 1076-1084.
2016Einklappen
  • Der Gesetzentwurf zum Fracking als Beispiel moderner Umweltgesetzgebung, in: Knopp/Wolff, Festschrift für Peine, 2016, S. 261-273.
  • Verfassungsrechtlichen Grenzen für die Ausübung polizeilicher Zwangsbefugnisse im grenzüberschreitenden Verkehr, in: Maciej Małolepszy /Michael Sonié/Aleksanda Żurakowska (Hg), Die deut-polnische Zusammenarbeit im Bereich der grenzüberschreitenden Nacheile, 2016, 19-46.
  • Anmerkung zum Urteil des Bundesverfassungsgerichts zum BKA-Gesetz, ZG 2016, 361-389.
  • Moderne Sicherheitsgesetze – verfassungsrechtliche Bewertung, in: Papier, Hans-Jürgen/ Münch, Ursula/ Kellermann, Gero (Hrsg.): Freiheit und Sicherheit , (Tutzinger Studien zur Politik), Baden-Baden (Nomos), 2016, 63-81.
  • Die Entscheidung der Kommission zur Angemessenheit des Datenschutzniveaus in den USA, zusammen mit Bastian Stemmer, BayVBl 2016, 181-187.
  • Das öffentliche Dienstrecht im Spannungsfeld von Politisierung, Wirtschaftlichkeit und Stabilität, in: Georgios, Dimitropoulos/ Athanasios, Gromitsaris/ Martin, Schulte (Hg.), Staatsreform für ein besseres Europa, 2016, 214-225.
  • Die Aktualität der dienstlichen Beurteilung, ZBR 2016, 7 ff.
  • Anmerkung zum Urteil des Bundesverfassungsgerichts zum BKA-Gesetz für die Zeitschrift für Gesetzgebung, ZG 2016, 361-389.
2017Einklappen
  • Das neue Datenschutzrecht, 2017, 437 S. zusammen mit Peter Schantz.
  • Zivile Sicherheit als Infrastrukturgewährleistung und Daseinsvorsorge, in: Christoph Gusy, Dieter Kugelmann, Thomas Würtenberger, Handbuch der zivilen Sicherheit, 2017, Kapitel 37, S. 657-689.
  • Das IT-Sicherheitsgesetz als Teil der jüngeren Entwicklung der Sicherheitsarchitektur, in: Markus Möstl/ Heinrich Wolff (Hg.), IT-Sicherheit als Herausforderung für Wirtschaft und Staat, 2017, 83-95.
  • Verhaltensregeln nach Art. 40 DS-GVO auf dem Prüfstand, ZD 2017, 151-154.
  • Die Verfassungsmäßigkeit der Ausgestaltung des Amtes des Kanzlers einer Universität in Brandenburg, ZBR 2017, 239-243.
  • Die überforderte Aufsichtsbehörde, schriftliche Vortragsfassung, PING 2017, 109-111.
  • Der Vergleichsvertrag wegen Rechtszweifel, VerwArch 2017, 197- 215.
  • Kommentierung der §§ 3, 45, 47 und 85 BDSG-neu, Wolff/Brink, Datenschutzrecht von Bund und Ländern) online-Publikation, August . 2017.
  • Kommentar zur Bayerischen Verfassung (zusammen mit Josef Lindner/ Markus Möstl), 2. Auflage 2017.
  • Zivile Sicherheit als Infrastrukturgewährleistung und Daseinsvorsorge, in: Christoph Gusy, Dieter Kugelmann, Thomas Würtenberger, Handbuch der zivilen Sicherheit, 2017, Kapitel 37, S.  657-689.
  • Kommentierung Art. 11 DS-GVO in: in: Wolff/Brink, Datenschutzrecht von Bund und Ländern, online-Publikation, Feb. 2017.
2018Einklappen
  • Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland, Alleinherausgabe des von Hömig und Seifert gegründeten Grundgesetzkommentars, 12. Aufl. 2018.
  • Die Änderung des Rechts zum Schutz vor invasiven gebietsfremden Arten im Bundesnaturschutzgesetz, zusammen mit  Anna Maria Stefan, NuR 2018, 531-537.
  • Begrenzung der Erstattung der Grundsicherung auf angemessenen Wohnbedarf, Urteilsanmerkung, zusammen mit Felix Wolff, Sozialrecht aktuell 2018, S. 41.46.
  • Das neue Ordnungswidrigkeitenrecht im Datenschutzrecht, in: Ulrich Stein /Luís Greco/Christian Jäger/Jürgen Wolter, Systematik in Strafrechtswissenschaft und Gesetzgebung.: Festschrift für Klaus Rogall zum 70. Geburtstag, 2018, S. 401-415
  • Entwicklungslinien und Prinzipien der parlamentarischen Kontrolle der Nachrichtendienste, in: Jan-Hendrik Dietrich/Klaus Ferdinand Gärditz/Kurt Graulich/Christoph Gusy/Gunter Warg, Nachrichtendienste im demokratischen Rechtsstaat, 2018, 69-92.
  • Zur Einführung des Begriffs der Ökosystemdienstleistung in das Bundesnaturschutzgesetz, zusammen mit Thomas Köllner und Anna Maria Stefan, ZUR 2018, 387-392.
  • UWG und DS-GVO: Zwei separate Kreise? Die Qualifizierung von Datenschutzbestimmungen als Markverhaltensregelungen unter der Datenschutzgrundverordnung, ZD 2018, 248-252. 
  • Der Versorgungsausgleich in Form des Splittings einer betrieblichen Altersversorgungszusage durch den Arbeitgeber ohne Hinterbliebenenversorgung, NJOZ 2018, 1121-1125.
2019Einklappen
  • Die Anerkennung eines verfassungsrechtlichen Streikverbots für Beamte durch das BVerfG, zusammen mit Robert Tietze, ZBR 2019, 78 ff.
  • Das Verhältnis des Informationsweiterverwendungsrechts zum Informationszugangsrecht am Beispiel des Verhältnisses des IFG zum IWG, K & R 2019, 102-109.
  • Die Eindämmung gebietsfremder invasiver Arten als Beispiel eines europäischen Verwaltungsverbundes, Anna-Maria Stefan, in: Gedächtnisschrift für Arndt Schmehl, 2019, 585-598.
  • Die Abhängigkeit der Rückführungspflicht vom Ausgangszustandsbericht - Das Verhältnis der Rückführungspflicht von Veränderung des Bodens bzw. des Grundwassers gem. § 5 Abs. 4 BImSchG zum Ausgangszustandsbericht gem. § 10 Abs. 1a BImSchG, EurUP 2019, 55-62 Heft 1.
  • Kein Einheitslehrer von Verfassungs wegen in NRW, ZBR-2019, 234-236.
  • Zulässigkeit von Beweisanträgen der qualifizierten Untersuchungsausschussminderheit – Berliner Breitscheidplatz, Anmerkung zu BGH, Beschl. v. 06.092.2019, 3 Ars 10/18, NVwZ 2019, 743-744Anmerkung zu BGH, Beschl. v. 06.092.2019, 3 Ars 10/18, NVwZ 2019, 743-744.

Verantwortlich für die Redaktion: Doris Pfaffenberger

Facebook Twitter Youtube-Kanal Instagram Blog Kontakt