Druckansicht der Internetadresse:

Rechts- und Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät

Lehrstuhl für Öffentliches Recht VII – Prof. Dr. Heinrich Amadeus Wolff

Seite drucken

Herzlich Willkommen am Lehrstuhl für Öffentliches Recht, Recht der Umwelt, Technik und Information!

Lernen Sie den Lehrstuhl für Öffentliches Recht VII unter Leitung von Professor Dr. Heinrich Amadeus Wolff kennen, indem Sie sich in den News über Aktuelles informieren, unter Team mehr über unsere Mitarbeiter erfahren oder unter Lehre und Forschung etwas über unsere Inhalte lernen! Sie möchten mehr wissen? Dann können Sie gerne Kontakt mit uns aufnehmen!

Prof. Dr. Heinrich Amadeus Wolff
Lehrstuhl für Öffentliches Recht VII
Gebäude RW I (Neubau), Raum Nr. 1.0.01.106
Universitätsstraße 30
D-95447 Bayreuth

Aufgrund der aktuellen Situation ist unser Lehrstuhl derzeit im Homeoffice und nur per E-Mail erreichbar: oer7@uni-bayreuth de.

                Wichtiger Hinweis zur Coronakrise!

Hinweis für die Lehre des Lehrstuhls von Prof. Heinrich Amadeus Wolff im
Sommersemester 2020

Sofern die Präsenzveranstaltungen nicht rechtzeitig aufgenommen werden können, werden für die Lehrveranstaltungen von Heinrich Wolff rechtzeitig in
E-Learning die ersten Unterrichtsstunden in Form von Video-podcasts bereitgestellt werden.

Die Videos werden aus der jeweiligen PowerPoint-Präsentation, die mit der Präsentation von Herrn Wolff (ohne Video) ergänzt werden, bestehen. Gewisse Unzulänglichkeiten und mitunter holprige Videoschnitte bitten wir schon jetzt zu entschuldigen.

Die Videos sind ab sofort bereitgestellt.

Bitte melden Sie sich in den jeweiligen E-Learning-Kursen an, weil die Verknüpfung mit dem jeweiligen E-Learning-Kurs stattfinden wird.

Die Videos werden auf der Software von Panopto bereitgestellt.

Betroffen von diesem Format sind die Veranstaltungen:

–    Vorlesung zum Umweltrecht II: Kurs ist vollständig eingestellt;

–    Allgemeine Staatslehre: 1. Stunde eingestellt;

–    Übung im Umweltrecht für Nichtjuristen: Stunde 1 - 4 eingestellt;

Die als Video-podcasts angebotenen Lehrveranstaltungen werden nicht als Präsenzveranstaltungen wiederholt, so dass diejenigen, die sie vor Beginn der Vorlesungszeit hören, keine doppelte Arbeitslast trifft.

Die Unterrichtstage für die Vorlesung Umweltrecht II, die für Donnerstag und Freitag der ersten Vorlesungswoche geplant sind, werden vermutlich verschoben werden. Es ist wahrscheinlich, dass die Abschnitte von geringerer Relevanz, wie insbesondere das Kreislaufwirtschaftsrecht und das Bodenschutzrecht ebenfalls auf Videos angeboten werden, um Raum für zentrale Veranstaltungen der verbleibenden Vorlesungszeit zu ermöglichen.

Nähere Informationen werden bereitgestellt, sobald die Situation genauer absehbar ist

Die Einführungsstunden für die Seminare das Recht der wildlebenden Tiere und Agrarumweltrecht werden nicht in Form von Videos abgehalten, sondern finden entweder statt, wenn der Unterricht in der ersten Woche aufgenommen werden wird oder werden verschoben.

Verantwortlich für die Redaktion: Bianca Kellner

Facebook Twitter Youtube-Kanal Instagram Blog Kontakt